YOGA steigert die Lebensqualität

Im Yoga wird der Körper aktiviert wo er zu passiv war, gelockert wo er zu fest war und stabilisiert wo er zu unruhig war.


DEhnen - kräftigen - entspannen

Yoga basiert auf der Marma-Lehre. Diese Körperpunkte sind lebensstützende Orte und Regulationszentren auf körperlicher, psychischer und sozialer Ebene. Mit Hilfe der aktiven Übungshaltungen, Asanas, und Wahrnehmungsübungen können Sie Kontakt zu ihnen aufnehmen.

 

Yoga zeigt den richtigen Umgang mit dem eigenen Körper, dem eigenen Denken und Fühlen.

Yoga verbessert die Muskelbalancen und wirkt Fehlhaltungen entgegen.

Yoga ist eine Methode, um eigenständig spezielle Selbsterfahrung zu machen.

 

Das Ziel von Yoga ist Befreiung/Freiheit:

Freiheit von starren, krankmachenden Haltungs- und Denkmustern.

--> Freiheit für Körper, Atmung, Sinne, Psyche und Gefühle.

 


 

YOGA ist Wahrnehmungstraining und das Lernen die eigene Aufmerksamkeit auf sich zu richten!


Lerne mit dem übenden System YOGA, deinen Körper richtig zu benutzen


Melde dich zu einer Schnupperstunde an!


Die Kurse gliedern sich immer in einen aktiven Teil mit YOGA Übungen, (Asanas) und ruhigen                    Entspannungseinheiten im Liegen am Ende.